BITBOX: neue Exchange-Plattform von japanischem App Riesen LINE

Die beliebte japanische Applikation für Smartphones und PCs, LINE, hat offiziell eine Krypto-Exchange mit Sitz in Singapur eingerichtet, welche 30 Kryptowährungen inklusive Bitcoin unterstützt.

Am Dienstag bestätigte LINE, dass die Börse namens BITBOX nur Krypto-zu-Krypto-Handelspaare unterstützt, ohne die Möglichkeit, Kryptos gegen Fiat-Geld zu tauschen. Gegenwärtig ist an der Exchange der Handel mit 30 digitalen Währungen verfügbar, einschließlich Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash und Litecoin, welche alle ein sehr strenges Bewertungsverfahren durch ein spezielles Komitee durchlaufen haben. Dieses Komitee wird auch jedes weitere virtuelle Asset, welches Börse hinzugefügt werden soll, auf diese Art und Weise überprüfen.

BITBOX wird weltweit für alle Benutzer und in 15 Sprachen verfügbar sein. Darüber hinaus bietet BITBOX im ersten Betriebsmonat nach dem Start keine Handelsgebühren für alle oben genannten Münzen an. Außerdem erhalten die ersten 2 Millionen Kunden umgerechnet eine Prämie in Höhe von 10 US-Dollar, die an der Börse erworben und verwendet werden kann.

Bildquelle: © arrow123 (Bild-ID: 215865943)/ www.bigstockphoto.com

BITCHECK © 2017-2018. All rights reserved.