Wie viel Geld wurde 2018 bisher in die Blockchain-Industrie investiert?

KPMG, eines der weltweit größten Unternehmen im Bereich Steuerberatungsleistungen, hat weltweit Geschäftskosten überprüft und seinen Zweijahresbericht “The Pulse of Fintech” veröffentlicht, in dem ein signifikanter Anstieg von Blockchain-Kosten und Investitionen in Start-ups im Jahr 2018 beschrieben wird.

Der Bericht formuliert: „Das Investoreninteresse an der Blockchain-Technologie war nicht auf ein Land beschränkt. In der ersten Jahreshälfte wurden große Finanzierungssummen verzeichnet, darunter bspw. Internet Finance aus den USA in Höhe von 100 Millionen US-Dollar und Ledger in Frankreich in Höhe von 77 Millionen US-Dollar. Die USA waren in der Blockchain-Industrie besonders aktiv und die Gesamtinvestitionen in der ersten Jahreshälfte übertrafen bereits den Gesamtwert von 2017.”

Trotz der anhaltenden Unterdrückung von ICOs, welche nicht den Wertpapiervorschriften entsprechen, heißt es in dem Bericht, dass ICOs weiterhin weltweit für Investitionen attraktiv ist.

Bildquelle: © shmeljov (Bild-ID: 14447141)/ www.bigstockphoto.com

BITCHECK © 2017-2018. All rights reserved.